Beratungen sind möglich

Für den Publikumsverkehr sind unsere Beratungsorte nach wie vor geschlossen, aber wir beraten weiter. Für Beratungen nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf. In dringenden Anliegen und nach telefonischer Absprache mit der/m jeweiligen Berater*in sind ab sofort auch wieder persönliche Beratungen möglich.

Start des „eingeschränkten Regelbetriebs in Kitas“ ab dem 29.6.2020

Die Kitas öffnen ab dem 29.6.2020 wieder ihre Türen für alle Kinder. Alle entsprechenden Informationen rund um die Rückkehr der Kinder sowie die Schutzhinweise vor Ort erhalten Sie von Ihrer jeweiligen Einrichtung.
Bitte beachten Sie, dass dieser weitere Schritt der Öffnung nur unter Einhaltung der aktuellen Schutzhinweise und der aktuellen Corona Verordnung möglich ist. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir diese Schutzmaßnahmen sehr ernst nehmen. Es braucht uns alle, damit wir diesen Schritt der Öffnung gemeinsam gehen können.

Aktuelle Corona Verordnung für die Werkstätten – gültig ab 29. Mai 2020

Aktuelle Verordnung der Landesregierung zur Regelung in Wohneinrichtungen vom 2. Juni 2020

Hier finden Sie die Verordnung des Sozialministeriums zur Eindämmung von Übertragungen des Corona-Virus (SARS-CoV-2) in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen. Die Verordnung wurde am 28. Mai 2020 verkündet und trat am 2. Juni 2020 in Kraft. Mit der CoronaVO Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen werden die bisher in der

  • CoronaVO
  • CoronaVO Besuchsregelungen
  • CoronaVO Tages- und Nachtpflege sowie Unterstützungsangebote

enthaltenen Regelungen in einer einheitlichen Verordnung des Sozialministeriums zusammengeführt. Es entstand eine kompakte Regelung, die in der alleinigen Ressortzuständigkeit des Sozialministeriums liegt. Wir orientieren uns, unter anderem, an diesem Regelwerk. Ebenso orientieren wir uns an der Verordnung der Landesregierung.

>Hier die aktualisierte Verordnung der Landesregierung vom 26.5.2020

 

Wir helfen, wo wir können

Die Caritas Singen-Hegau ist eine traditionsreiche und zugleich innovative Sozialorganisation in Singen und in der Region Hegau. Wir schauen hin und helfen mit unseren sozialen Dienstleistungen und Angeboten Menschen mit Behinderungen, Kranken, Alten und Menschen in schwierigen Lebenssituationen, Menschen am Rande der Gesellschaft sowie Familien mit Kindern.
 
Die Basis dafür sind unsere christlichen Werte: Denn es geht um die Würde und Selbstbestimmung eines jeden und um sozialen Halt – ganz egal, welche Weltanschauung, Herkunft oder welchen Glauben jemand hat. Dafür machen wir uns stark. Aus Liebe zum Nächsten.

Angebote

Wir tun, was wir können – und das ist eine ganze Menge

Unsere sozialen Dienstleistungen und Angebote reichen von der Behindertenhilfe über die Beratungsdienste bis hin zur Flüchtlingshilfe. Wir setzen uns insbesondere für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige ein. Wo immer möglich, entwickeln wir unsere Angebote individuell mit den Menschen, die wir unterstützen. Sie sind diskriminierungs- und stigmatisierungsfrei sowie barrierearm. Am Besten, Sie schauen selbst bei unseren Angeboten rein.

"In unserer Region leben alle Menschen selbstbestimmt und würdevoll.
Ihre Grenzen werden respektiert und geachtet."